Fujitsu Primergy - Leistungsstarke und energieeffiziente Server

Die Server der Fujitsu Primergy Familie, vom einfachen Tower-Modell bis hin zum High Performance Server, arbeiten Dank neuester Xeon-Prozessoren und DDR4-Speichern von Intel, sehr schnell und energiesparend. Mit der Primergy Modellreihe bietet Fujitsu eine komplette Auswahl von Servern aller Leistungsstufen an.

Flexible Wahlmöglichkeiten für die IT Infrastruktur

Fujitsu Primergy Server erfüllen ihre Aufgaben in kleinen und großen Unternehmen aus allen Branchen, in Praxen und Kanzleien sowie in Privathaushalten. Gleichgültig, ob es sich dabei um einen erschwinglichen Einsteiger Server handelt, um kompakte und skalierbare Systeme oder fortschrittliche Multi Server, sind alle Rechner durch ihre moderne Technik in der Lage auch die anspruchsvollsten Aufgaben zu erledigen. Mit Hilfe der Intel Architektur liefern die Fujitsu Primergy Server die effiziente Leistung und robuste Zuverlässigkeit, die eine moderne Computer Familie braucht. Außerdem bietet Fujitsu den Anwendern flexible Wahlmöglichkeiten zwischen den klassischen Rack-, Tower und Blade Servern, Slimline Nodes bis hin zu Rack Modellen für Internet Service Provider und Hoster. 

Ausgestattet mit neuen Xeon E5-2600 Prozessoren von Intel und in Verbindung mit modernen DDR4-Speichern bei einer Taktfrequenz von bis zu 2400 Megahertz wurde gegenüber der Vorgänger-Genration eine Leistungssteigerung von bis zu 20 Prozent erreicht. 

Die von Fujitsu entwickelte Systemkühlung "Cool Safe Advanced Thermal Design" hilft zudem die Energiekosten für die Kühlung zu reduzieren. Dadurch war es möglich die Grenzwerte für einen stabilen Betrieb bei den meisten Tower- und Rack-Systemen heraufzusetzen und so die temperaturbedingten Ausfallzeiten zu verringern. 

Mehr Sicherheit für System und Daten verspricht das optionale Trusted Platform Modul (TPM) 2.0. Laut Hersteller schützt das Modul die IT-Infrastruktur vor Angriffen. Das System erlaubt die Verschlüsselung von Daten und ist in der Lage die Kommunikation zu verifizieren. Zurzeit sind folgende Fujitsu Primergy Server erhältlich:

Primergy Tower Server für klassische Serveraufgaben

Unter der Bezeichnung TX produziert Fujitsu Tower Server für kleinere oder mittlere Unternehmen. Eine reichliche Ausstattung mit schnellem RAM und die leistungsfähigen Intel Xeon Prozessoren sorgen dafür, dass genügend Leistungsreserven vorhanden sind. 

TX1310

Gedacht ist diese Baureihe als Server für Büroanwendungen oder für die klassischen Aufgaben als Druck-, Datei- oder Webserver. Die Computer wurden für den zuverlässigen Dauerbetrieb konzipiert und sind deshalb für anspruchsvolle Arbeiten ideal geeignet. 

TX1320

Dieser kompakte Primergy Server ist perfekt für Umgebungen mit wenig Platz. Er bietet die vollständige Serverfunktionalität und ist dennoch im Betrieb sehr leise. Bis zu vier Plattenlaufwerke sowie ein optionales Backup-Gerät werden vom Gerät unterstützt. 

TX1330

Der TX1330 ist der ideale Server für klein- und mittelständige Unternehmen oder Zweigstellen. Die Xeon Prozessoren sorgen für die notwendige Rechenpower. Das Gerät zeichnet sich außerdem durch seine Erweiterbarkeit mit hot-plug-fähigen Festplatten aus.

TX2540

Der TX2540 ist der perfekte Primergy Server für klein- und mittelständige Unternehmen oder Zweigstellen und eignet sich bestens als Datenbank- oder Kommunikationsserver. Das Gerät unterstützt bis zu zwei Prozessoren und bietet kostengünstige Leistung sowie eine ausgewogene Erweiterbarkeit. 

TX2560

Maximale Leistung, verbunden mit höchster Verfügbarkeit sind die Eigenschaften dieses Servers. Der Computer unterstützt bis zu vier Xeon E5 Prozessoren und bis zu 1536 GB DDR4 RAM. Das Gerät lässt sich maximal erweitern, wobei redundante Netzteile für ein Höchstmaß an Verfügbarkeit sorgen. Dieser Fujitsu Primergy Server ist somit ideal für leistungs- und speicherhungrige Anwendungen und Virtualisierungen.

Primergy Rack Server für maximale Produktivität

Unter der Bezeichnung RX produziert Fujitsu Rack Server, die in einem Rechenzentrum in speziellen Rahmengestellen montiert werden. 


RX1330

Dieses Modell ist ein Server der Einstiegsklasse, der für kleine Budgets konzipiert wurde und eine hohe Energieeffizienz sowie viele Möglichkeiten zur Erweiterung bietet.

RX2510

Dieser Server ist auf anspruchsvolle Aufgaben bei Serveranbietern und Hostern optimiert.Eine einfache Bedienung sowie eine gute Energieeffizienz sorgen hier für einen kostengünstigen Betrieb. 

RX2520

Eine skalierbare und sehr effiziente Plattform, die bestückt mit modernen Intel Xeon E5 Prozessoren bis zu 192 GB RAM verwalten kann. Das Gehäuse bietet zudem Platz für zwölf bis sechzehn Speicherlaufwerke.

RX2530

Ein Fujitsu Primergy Server mit hoher Leistungsbereitschaft und maximaler Erweiterbarkeit. Geeignet für Virtualisierungs- und High Performance Computing.

RX2540

Hohe Skalierbarkeit und eine günstige Kosteneffizienz zeichnen diesen Fujitsu Primergy Server aus. Modernste Technik steigert die Leistungsfähigkeit und macht den Computer für das Rechenzentrum oder unternehmensweite Anwendungen tauglich. 

RX260

Das Spitzenmodell überzeugt durch seine maximale Erweiterbarkeit bei höchster Verfügbarkeit. Bis zu zehn Erweiterungssteckplätze und redundante Netzteile sorgen auch bei rechenintensiven Anwendungen für exzellente Ausbaumöglichkeiten und ein Höchstmaß an Verfügbarkeit.