Server für Ihre IT-Infrastruktur

Lenovo 16G FC SFP+ Netzwerk-Transceiver-Modul 1600
-84%
Nur noch 1

Lenovo - SFP+-Transceiver-Modul - 16Gb Fibre Channel - Fibre Channel - für Storage S2200 6411; S3200 6411...

Verifizierte Bewertung
UVP 369,00 EUR
59,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
ThinkSystem 32GB TruDDR4 3200MHz vorne
-67%

ThinkSystem 32GB TruDDR4 3200MHz (2Rx8, 1.2V) ECC UDIMM...

Verifizierte Bewertung
UVP 694,00 EUR
225,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 4XB7A17088 Internes Solid State Drive 2.5
-82%
Nur noch wenige

Lenovo 4XB7A17088. SSD Speicherkapazität: 480 GB, SSD-Formfaktor: 2.5", Lesegeschwindigkeit: 540 MB/s, Schreibgeschwindigkeit: 460 MB/s, Datenübertragungsrate: 6 Gbit/s, Komponente für: Server/Arbeitsstation...

Verifizierte Bewertung
UVP 450,00 EUR
79,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 4XB7A76941 Internes Solid State Drive 3.5
-95%
Nur noch wenige

Lenovo 4XB7A76941. SSD Speicherkapazität: 480 GB, SSD-Formfaktor: 3.5", Komponente für: Server/Arbeitsstation...

Verifizierte Bewertung
UVP 1.136,00 EUR
49,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
ThinkSystem 1100W (230V/115V) v2 vorne
-89%

Lenovo ThinkSystem - Stromversorgung redundant / Hot-Plug (Plug-In-Modul) - 80 PLUS Platinum - 1100 Watt - für ThinkSystem SR630 V2; SR650 V2; SR850 V2; ST650 V2...

Verifizierte Bewertung
UVP 387,00 EUR
39,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
ThinkSystem M.2 SATA 2-Bay RAID vorne
-32%

Lenovo M.2 SATA 2-Bay RAID Enablement Kit - Aktivierungs-Kit - für ThinkAgile HX5531 Certified Node; HX7530 Appliance; HX7531 Certified Node...

Verifizierte Bewertung
UVP 221,00 EUR
150,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo ThinkSystem - SSD - 1.92 TB - SAS 12Gb/s 978
-75%
Nur noch wenige

Lenovo ThinkSystem - SSD - 1.92 TB - Hot-Swap - 2.5" (6.4 cm) - SAS 12Gb/s - für ThinkSystem DE2000H Hybrid; DE4000F; DE4000H Hybrid; DE6000F; DE6000H Hybrid...

Verifizierte Bewertung
UVP 2.564,00 EUR
625,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 4ZC7A15122 Speichermodul 32 GB 1 x 16 GB DD
-61%

Lenovo TruDDR4 - DDR4 - Modul - 32 GB - DIMM 288-PIN - 3200 MHz / PC4-25600 - 1.2 V - registriert - ECC - für ThinkAgile VX3575-G Integrated System; VX5575 Integrated System; VX7576 Certified Node...

Verifizierte Bewertung
UVP 577,00 EUR
225,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 7XB7A00069 Interne Festplatte 2.5
-74%

Lenovo - Festplatte - 2.4 TB - Hot-Swap - 2.5" (6.4 cm) - SAS 12Gb/s - 10000 rpm - für ThinkAgile HX33XX Certified Node; MX3330-H Appliance; MX3331-H Certified Node...

Verifizierte Bewertung
UVP 1.533,00 EUR
396,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 1G RJ45 ISCSI SFP+ Netzwerk-Transceiver-Mod
-29%

Lenovo 1G RJ45 ISCSI SFP+. SFP Transceiver-Typ: Kupfer, Maximale Datenübertragungsrate: 1000 Mbit/s, Schnittstelle: SFP+. Kompatible Produkte: Lenovo Storage S2200/S3200, Zertifizierung: MSA. Breite: 13,4 mm, Tiefe: 56,5 mm, Höhe: 8,5 mm. Anzahl enthaltener Produkte: 1 Stück(e)...

Verifizierte Bewertung
UVP 229,00 EUR
162,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 4XB7A83970 Interne Festplatte 2.5
-64%

Lenovo ThinkSystem - Festplatte - verschlüsselt - 2.4 TB - Hot-Swap - 2.5" (6.4 cm) - SAS 12Gb/s - 10000 rpm - Self-Encrypting Drive (SED) - für ThinkSystem SR630 V2 7Z70 (2.5"), 7Z71 (2.5"); SR645 7D2X (2.5"), 7D2Y (2.5")...

Verifizierte Bewertung
UVP 1.141,00 EUR
408,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 7N47A00130 Internes Solid State Drive M.2 1
-81%

Lenovo ThinkSystem CV3 - Solid-State-Disk - 128 GB - intern - M.2 - SATA 6Gb/s - für ThinkAgile HX2320 Appliance; ThinkSystem SR630 V2; SR650 V2; SR670 V2; SR860 V2; ST650 V2...

Verifizierte Bewertung
UVP 512,00 EUR
96,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 4XC7A08264 Netzwerkkarte Eingebaut vorne
-58%
Nur noch 1

Lenovo 4XC7A08264. Eingebaut. Übertragungstechnik: Kabelgebunden, Hostschnittstelle: PCI Express. Produktfarbe: Grün, Metallisch...

Verifizierte Bewertung
UVP 357,00 EUR
149,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo DVD-RW-Laufwerk - USB - intern  vorne
-82%
Nur noch 3

Lenovo - Laufwerk - DVD-RW - USB - intern - 9,5 mm Höhe (9,5 mm Höhe) - für ThinkSystem ST50; ST650 V2 7Z74, 7Z75...

Verifizierte Bewertung
UVP 161,00 EUR
29,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo M.2 Cable Kit - Speicherkabelkit - für Thin
-51%
Nur noch wenige

Lenovo M.2 Cable Kit - Speicherkabelkit - für ThinkSystem ST650 V2 7Z74, 7Z75...

Verifizierte Bewertung
UVP 154,00 EUR
75,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo ThinkSystem X710-DA2 - Netzwerkadapter - PC
-55%

Lenovo ThinkSystem X710-DA2 - Netzwerkadapter - PCIe 3.0 x8 Low-Profile - 10 Gigabit SFP+ x 2 - für ThinkAgile MX3330-F Appliance; MX3330-H Appliance; MX3331-F Certified Node...

Verifizierte Bewertung
UVP 818,00 EUR
363,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 7M27A05698 Rack Zubehör Kabelmanagementtafe
-42%

Lenovo Upgrade Kit - Kabelverwaltungsarm - 2U - für ThinkAgile VX3520-G Appliance 7Y94; ThinkSystem SR590 7X99; SR650 7X06; SR665 7D2V...

Verifizierte Bewertung
UVP 131,00 EUR
75,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
AF150S3 IFCard FC 2Port 16G x2 vorne
Nur noch wenige

Fujitsu - Hostbus-Adapter - 16Gb Fibre Channel x 2 (Packung mit 2) - für ETERNUS AF 150 S3...

Verifizierte Bewertung
269,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 10G SW ISCSI SFP+ Netzwerk-Transceiver-Modu
-87%

Lenovo 10G SW ISCSI SFP+. Maximale Datenübertragungsrate: 10000 Mbit/s, Schnittstelle: SFP+, SFP-Transceiver-Standard: SW. Kompatible Produkte: Lenovo Storage S2200/S3200, Zertifizierung: MSA. Breite: 13,4 mm, Tiefe: 56,5 mm, Höhe: 8,5 mm. Anzahl enthaltener Produkte: 1 Stück(e)...

Verifizierte Bewertung
UVP 299,00 EUR
39,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo 4XB7A17072 Internes Solid State Drive 2.5
-91%

Lenovo 4XB7A17072. SSD Speicherkapazität: 240 GB, SSD-Formfaktor: 2.5", Komponente für: Server/Arbeitsstation...

Verifizierte Bewertung
UVP 917,00 EUR
79,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
ThinkSystem SR650 V2/SR665 x16/x8/x8 vorne
-44%
Nur noch wenige

Lenovo ThinkSystem - Aktivierungs-Kit - für ThinkSystem SR650 V2 7D15, 7Z73; SR665 7D2V, 7D2W...

Verifizierte Bewertung
UVP 183,00 EUR
101,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo ThinkSystem 2U Performance Lüfter-Kit für L
-41%
Nur noch wenige

Lenovo ThinkSystem 2U Performance Fan Option Kit - Kühlerrahmen - für ThinkSystem SR665 7D2V, 7D2W...

Verifizierte Bewertung
UVP 151,00 EUR
88,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Lenovo ThinkSystem 940-8i - Speichercontroller (RA
-51%

Lenovo ThinkSystem 940-8i - Speichercontroller (RAID) - 8 Sender/Kanal - SATA / SAS 12Gb/s - Low-Profile - RAID 0, 1, 5, 6, 10, 50, JBOD, 60 - PCIe 4.0 x8 - für ThinkSystem SR645; SR650 V2; SR665; SR670 V2; SR850 V2; SR860 V2; ST650 V2...

Verifizierte Bewertung
UVP 2.155,00 EUR
1.052,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 30 (von insgesamt 849)

Server einfach und günstig online kaufen


Sie möchten einen Server kaufen? Der Server ist in Ihrem Unternehmen, einer Behörde oder vergleichbaren Einrichtung das Fundament des vor Ort bestehenden Netzwerks. Server sind speziell auf den dauerhaften Betrieb ausgelegt und ermöglichen damit beispielsweise rund um die Uhr eine Verbindung ins Internet oder zwischen einzelnen Computern beziehungsweise Anwendungen. Indem Sie einen Server günstig kaufen, optimieren Sie Ihre IT-Infrastruktur auf wirtschaftliche Art und Weise.

Server günstig gesucht? So funktioniert das Zusammenspiel zwischen Server und Client


Wie bereits eingangs dargelegt, arbeitet ein Server dauerhaft - er ist also normalerweise immer in Betrieb. Das ist notwendig, da er essenzielle Anwendungen für daran angeschlossene Computer im Netzwerk bereitstellt. Welche das sein können ist ganz verschieden. Häufig werden Server günstig bezogen, um im Anschluss zum Beispiel das Intranet im Unternehmen über diese auszuführen, Mail-Dienste bereitzustellen oder Applikationen im Web in Eigenregie zu hosten. Letzteres ist ein Vorteil, wenn Sie einen Server kaufen, da Sie dann nicht mehr auf externe Hoster angewiesen wären - wobei das häufig nur ergänzend und primär von großen Unternehmen umgesetzt wird.

Wesentlich häufiger möchten Unternehmen und Behörden Server kaufen, um damit Mail-Dienste und vergleichbare Anwendungen über das eigene lokale Netzwerk laufen zu lassen. Ebenso könnten Sie einen Storage Server kaufen, mit dem Sie dann vor Ort auf einer großen Festplatte verschiedene Datensätze und Dateien "verstauen", jeweils mit dem Ziel diese vor Fremdzugriffen zu schützen und zugleich allen Mitarbeitern einen dauerhaften Zugriff zu ermöglichen. Da auch Server, die Sie günstig kaufen, üblicherweise nie vollständig abgeschaltet werden, ist der Betrieb nicht an die Arbeitszeiten vor Ort gekoppelt.

Client und Server werden über das lokale Netzwerk miteinander verbunden. Wenn Sie einen Server kaufen wird dieser also so in die IT-Infrastruktur integriert, dass die Computer vor Ort auf den Server und seine gespeicherten Daten beziehungsweise Anwendungen zugreifen können.

Server kaufen - maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse


Wenn Sie einen Server kaufen möchten sind verschiedene Faktoren zu berücksichtigen. Sie alle ordnen sich einem ganz wichtigen Umstand unter: Der Server sollte entsprechend der IT-Infrastruktur ausgewählt werden, damit er hinsichtlich seiner späteren Verwendung allen Ihren Ansprüchen gerecht wird. Sollten Sie einen Server kaufen, ist also zunächst einmal auf die Rechenleistung zu achten. Sie nimmt maßgeblich Einfluss darauf, wie viele und vor allem welche Anwendungen der Server zeitgleich und dauerhaft bereitstellen kann.

Einen Server günstig zu kaufen bedeutet keinesfalls, dass Sie gravierende Einschränkungen bei der Rechenleistung oder dem verfügbaren Speicherplatz in Kauf nehmen müssen. Viele leistungsstarke Modelle sind mittlerweile zu einem attraktiven Preis erhältlich, natürlich auch von bekannten, renommierten Herstellern. Zunächst sollten Sie sich, bevor Sie einen Server kaufen, überlegen wofür dieser anschließend primär verwendet wird. Es gibt unterschiedliche Serverarten, die sich oftmals auch sehr flexibel miteinander kombinieren lassen.

Berücksichtigen Sie diese Kriterien, wenn Sie einen Server kaufen möchten:

 
  • Prozessorleistung
  • verfügbarer Arbeitsspeicher
  • verfügbarer, freier Festplattenspeicher
  • gegebenenfalls die Energieeffizienz

Berücksichtigen Sie, bevor Sie einen Server kaufen, den notwendigen Platz. Generell sind solche Server, die Sie günstig kaufen können, aber sehr platzsparend konzipiert - und keinesfalls mit den großen Servern in professionellen Serverzentren vergleichbar. Speziell in kleinen und mittelständischen Unternehmen oder überall da, wo nur wenige Rechner auf den Server zugreifen, nimmt dieser kaum mehr Platz als ein gewöhnlicher Tower-PC ein - oftmals sogar noch weniger.

Server kaufen? Diese Server gibt es


Eine Unterscheidung nimmt man bei Servern insbesondere hinsichtlich ihrer späteren Verwendung vor. Es gibt beispielsweise Mail-Server, die getreu ihres Namens für den E-Mail-Verkehr der einzelnen Clients zuständig sind. Proxy-Servern verschleiern die IP-Adresse des lokalen Netzwerks und ermöglichen es daher sich anonymer und weniger angreifbar im Internet zu bewegen. Web-Server stellen verschiedene Web-Dienste beziehungsweise eine Konnektivität zum Internet bereit, während File-Server (manchmal auch Storage-Server genannt) vor allem ihr erheblicher verfügbarer Speicherplatz charakterisiert. Es gibt zudem auch beispielsweise noch Proxy- oder Verzeichnisdienst-Server.

Alle diese Server sind günstig erhältlich, wobei die jeweiligen Leistungsdaten selbstverständlich Einfluss auf den Endpreis nehmen. Kleine und mittelständische Unternehmen werden in der Regel andere Server kaufen als große Konzerne. Ein Print-Server koordiniert primär Druckaufträge, was bei verhältnismäßig wenig Mitarbeitern oft gar nicht notwendig, in großen Konzernzentralen aber unverzichtbar ist. Wenn Sie einen Mail-Server kaufen möchten, ist das aber unabhängig der Unternehmensgröße von Vorteil, da dieser in der Lage ist alle ein- und ausgehenden Mails innerhalb des lokalen Netzwerks zu verarbeiten - das sorgt für Sicherheit und ist teilweise zur Erfüllung der Datenschutzrichtlinien in einigen Branchen notwendig.

Web-Server zu kaufen ist insbesondere für Unternehmen mit eigenem Internetauftritt oder gar eigenem Shop empfehlenswert. So behalten diese die volle Kontrolle über die eigene Webseite und profitieren von weiteren erfassten Daten, die solche Server in eigenen Log-Dateien speichern. Zuletzt stieg auch erheblich die Nachfrage von Verzeichnisdienst-Servern an, die im Fachjargon häufig schlicht als "Directory Services" bezeichnet werden. Diese Server zu kaufen ist notwendig, wenn eine große Anzahl von Computern, Nutzern und unterschiedliche Zugriffsrechte zentral gespeichert und verarbeitet werden sollen. Außerdem kommen diese Server, die Sie günstig erwerben können, oftmals für mobile Zugriffe zum Einsatz.

Hersteller, von denen Sie Server kaufen können


Server sind ein zentraler Dreh- und Angelpunkt einer jeden ausgereiften IT-Infrastruktur. Dementsprechend ist auch das am Markt verfügbare Angebot sehr vielfältig, Sie können also von verschiedenen Herstellern einen Server kaufen. Viele dieser Hersteller werden Sie kennen, signifikante Marktanteile halten beispielsweise:

Normalerweise bieten diese Hersteller viele verschiedene Modelle in einem breitgefächerten Produktsortiment an. Ob der Server günstig ist, beeinflusst maßgeblich dessen Ausstattung. Es gibt von einer Markenfirma wie Hewlett-Packard (HP) beispielsweise durchaus den einen oder anderen Tower-Server günstig, ebenso führt das Unternehmen aber auch sehr leistungsstarke Server, die Sie kaufen und dann für anspruchsvolle Anwendungen und Aufgaben einsetzen können. Ein weiterer Aspekt, der bestimmt ob der Server günstig ist, ist seine Erweiterbarkeit. Speziell Dell und Fujitsu bieten immer wieder flexibel skalierbare Systeme. Solch einen Server zu kaufen ist unter anderem empfehlenswert, wenn die IT-Infrastruktur auf absehbare Zeit weiter wächst - und folglich zusätzliche Leistung für weitere Serveraufgaben erforderlich wird.

Die genannten namhaften Hersteller zeichnet typischerweise ihre hohe Qualität gepaart mit einer umfangreichen Garantieleistung aus. Nicht immer sind diese Server günstig oder zumindest nicht die günstigsten Server, dafür besitzen sie eine ausgeprägte Konnektivität, viele verschiedene Schnittstellen und lassen sich dadurch erst anstandslos mit weiterer Peripherie verbinden. Sinn macht eine Anschaffung auch dann, wenn im Unternehmen oder der Einrichtung schon andere Geräte vom jeweiligen Hersteller genutzt werden, wobei eine Überschneidung keinesfalls zwangsläufig notwendig ist.

Servern kaufen nach Bauweise


Neben den vertretenen Herstellern, der Leistungsspezifikationen sowie dem geplanten Einsatz, ist eine Unterscheidung, wenn Sie einen neuen Server kaufen möchten, auch nach der Bauweise möglich. Die zwei am stärksten verbreiteten Varianten sind "Racks" und "Tower-Server". Racks erhalten ihren Namen deshalb, weil sie sich aufgrund ihrer flachen Bauweise übereinander stapeln lassen - natürlich in speziell dafür vorgesehenen Rahmengestellen, die Sie zusätzlich zum Server günstig erwerben sollten. Wenn Sie solch einen Rack-Server kaufen, sollten Sie zudem die weiteren Komponenten der IT-Infrastruktur im Vorfeld planen - insbesondere beispielsweise, wie diese Racks gekühlt und zuverlässig mit ausreichend Strom versorgt werden.

Tower-Server sind günstig und praktisch in der Handhabung, denn diese bringen für gewöhnlich bereits eine integrierte Kühlung mit, zudem schützt das Gehäuse des Servers diesen weitgehend vor äußeren Einflüssen. Tower-Server zu kaufen ist empfehlenswert, sofern Sie nur einen moderat hohen Anspruch an dessen Leistungsfähigkeit haben. Diese Server bringen bereits alle notwendigen Komponenten ab Werk mit und sind damit schnell einsatzbereit. Sie lassen sich aber wesentlich schlechter skalieren und erweitern, als das bei Racks der Fall ist. Wenn Sie Tower-Server kaufen, haben diese zudem meist eine etwas geringere Rechen- und Speicherleistung als Racks in einer vergleichbaren Preisklasse.

Blade-Server zu kaufen ist eine weitere Option. Diese charakterisiert ihre hohe Rechenleistung bei überschaubarem Platzbedarf, simultan aber auch die modulare Bauweise. Damit bleiben Sie flexibel und können die Server-Infrastruktur jederzeit erweitern, jedoch benötigt es für diese Variante zunächst weitere Anschaffungen, beispielsweise entsprechende Gehäuse. NAS-Server zu kaufen ist eine Möglichkeit, wenn Sie sehr viel Speicherplatz bei zugleich relativ wenig Platz benötigen. Auf solchen NAS-Servern läuft lediglich das Betriebssystem, primär sollen diese Server günstig und effizient Daten bereitstellen.

Weitere Server-Arten wären noch Cloud- und Root-Server. Beide arbeiten ähnlich, wobei Root-Server zu kaufen empfehlenswert ist, wenn Sie weiterhin die volle Kontrolle über die weitere Hardware behalten möchten. Cloud-Server werden typischerweise vorrangig von IT-Unternehmen erworben. Wer keinen Server kaufen möchte, kann sich die benötigte Rechenleistung, gepaart mit ausreichend Speicherplatz, dann bei solch einem Anbieter kaufen - ist folglich aber zwangsläufig auf Dritte angewiesen und hat einen gewissen Kontrollverlust was den Server und seine Daten anbelangt.

Server kaufen - das Herzstück der IT-Infrastruktur


Ob Unternehmen, Behörden oder andere Einrichtungen und Institutionen: Einen Server zu kaufen ist oft nicht nur notwendig, sondern auch empfehlenswert. Die eigene IT-Infrastruktur wird damit agiler und ist stärker auf Ihre Bedürfnisse vor Ort angepasst. In vielen Unternehmen, selbst kleineren Firmen, sind typischerweise mindestens Mail-Server vorzufinden. Empfehlenswert ist die Anschaffung aber auch deshalb, weil viele Server günstig sind, sich steuerlich geltend machen lassen und zudem selbst in kleineren Büros nicht viel Platz einnehmen.

Oberste Priorität hat immer, wenn Sie einen Server kaufen möchten, dass dieser Ihren individuellen Ansprüchen gerecht wird - sowohl mit Hinblick auf die Leistungsfähigkeit und damit Hardware als auch hinsichtlich der späteren Verwendung. Marken-Server von Dell, HP, Lenovo oder Fujitsu gelten nicht nur als ausgesprochen hochwertig, sondern vielmals auch als innovativ und durchdacht konstruiert. Das legt den Grundstein für eine ausgereifte und effiziente IT-Infrastruktur, die sich in der Regel später nach Belieben skalieren lässt.



Sie haben noch Fragen oder möchten gern eine Beratung am Telefon?
Unter Tel.: 03535 4090912 oder 0163 4090912 steht Ihnen Herr Liepe mit Rat und Tat zur Seite.

Server und Speicher von Fujitsu




 












FAQ über Server

Ein Server ist ein leistungsstarker Computer, der entwickelt wurde, um Netzwerkdienste bereitzustellen und zentralisierte Ressourcen oder Daten für andere Computer und Geräte (Clients) in einem Netzwerk zu verwalten. Server können verschiedene Funktionen erfüllen, wie zum Beispiel das Hosten von Websites, E-Mail-Diensten, Datenbanken, Dateispeicherung und -freigabe, Druckdiensten und vielem mehr.
Es gibt verschiedene Arten von Servern, die aufgrund ihrer Funktionen und Anwendungsbereiche unterschieden werden. Einige gängige Servertypen sind:

• Webserver: Hosten von Websites und Bereitstellen von Webinhalten für Benutzer.
• E-Mail-Server: Verwalten und Speichern von E-Mails und Bereitstellen von E-Mail-Diensten.
• Datenbankserver: Speichern und Verwalten von Datenbanken für verschiedene Anwendungen und Dienste.
• Dateiserver: Speichern und Freigeben von Dateien innerhalb eines Netzwerks.
• Druckserver: Verwalten von Druckaufträgen und -ressourcen in einem Netzwerk.
• Anwendungsserver: Ausführen von Geschäftsanwendungen und Bereitstellen von Anwendungsdiensten für Benutzer.
Ein Server unterscheidet sich von einem Desktop-PC hauptsächlich durch seine Leistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit. Server-Hardware ist speziell für den Dauerbetrieb und die Verarbeitung von großen Datenmengen konzipiert. Server verfügen in der Regel über leistungsstärkere Prozessoren, mehr Speicher und größere Speicherkapazitäten als herkömmliche Desktop-PCs. Darüber hinaus verfügen sie oft über redundante Komponenten, wie z.B. Netzteile und Festplatten, um Ausfallzeiten zu minimieren und eine hohe Verfügbarkeit zu gewährleisten.
Ein dedizierter Server ist ein Server, der ausschließlich für einen einzigen Kunden oder eine einzige Anwendung zur Verfügung steht. Im Gegensatz zu Shared-Hosting oder virtuellen Servern, bei denen mehrere Kunden oder Anwendungen die Ressourcen eines physischen Servers teilen, bietet ein dedizierter Server mehr Kontrolle, Flexibilität und Leistung, da alle Ressourcen ausschließlich für den spezifischen Kunden oder die spezifische Anwendung reserviert sind.
Ein Cloud-Server ist ein virtueller Server, der in einer Cloud-Computing-Umgebung gehostet wird. Cloud-Server bieten ähnliche Funktionen wie physische Server, sind jedoch flexibler, skalierbarer und kosteneffizienter, da sie die Ressourcen von mehreren physischen Servern in der Cloud teilen. Benutzer können je nach Bedarf Rechenleistung, Speicher und andere Ressourcen hinzufügen oder entfernen, und sie zahlen in der Regel nur für die tatsächlich genutzten Ressourcen.
Bei der Auswahl des richtigen Servers für Ihr Unternehmen sollten Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, wie z.B.:

• Anforderungen an Leistung und Speicherkapazität: Analysieren Sie die Anforderungen Ihrer Anwendungen und Dienste in Bezug auf Prozessorleistung, Arbeitsspeicher und Speicherkapazität, um einen Server auszuwählen, der diese Anforderungen erfüllt.
• Skalierbarkeit: Wählen Sie einen Server, der leicht erweitert werden kann, um zukünftiges Wachstum und neue Anforderungen zu bewältigen.
• Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit: Achten Sie auf Server mit redundanter Hardware und anderen Merkmalen, die eine hohe Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit gewährleisten.
• Budget: Berücksichtigen Sie die Gesamtkosten für den Server, einschließlich Hardware, Software, Wartung und Stromverbrauch, um sicherzustellen, dass der Server innerhalb Ihres Budgets liegt.
• Sicherheit: Stellen Sie sicher, dass der Server über geeignete Sicherheitsfunktionen verfügt, um Ihre Daten und Anwendungen vor Bedrohungen zu schützen.
• Support und Wartung: Wählen Sie einen Server von einem Hersteller mit einem guten Support- und Wartungsangebot, um bei Problemen schnelle Hilfe zu erhalten.
Die Wartung und Verwaltung eines Servers umfasst in der Regel die Überwachung der Leistung, die Aktualisierung von Software und Betriebssystemen, das Anwenden von Sicherheitspatches, das Verwalten von Benutzern und Berechtigungen, das Überwachen und Optimieren der Speicherauslastung sowie das regelmäßige Erstellen von Sicherheitskopien. Administratoren können auf spezielle Verwaltungstools und -software zurückgreifen, um diese Aufgaben zu vereinfachen und den Server effizienter zu verwalten.
Ein Blade-Server ist eine kompakte, modulare Servereinheit, die in einem Blade-Gehäuse oder Chassis untergebracht ist. Jedes Blade enthält die Hauptkomponenten eines Servers, wie Prozessor, Arbeitsspeicher und Speicher, und kann unabhängig voneinander betrieben werden. Blade-Server bieten eine hohe Dichte, da mehrere Blades in einem einzigen Chassis untergebracht werden können, und sie sind besonders gut für Rechenzentren und virtualisierte Umgebungen geeignet, in denen Platz und Energieverbrauch wichtige Faktoren sind.
Ein Rack-Server ist ein eigenständiger Server, der in einem standardisierten Gehäuse (Rack) montiert ist, das typischerweise 19 Zoll breit ist. Rack-Server sind modular und können in verschiedenen Höhen (gemessen in Rack-Einheiten, U) verfügbar sein, je nach Bedarf an Rechenleistung und Speicherkapazität. Rack-Server ermöglichen eine effiziente Nutzung des physischen Raums und eine einfache Erweiterung, indem mehr Server bei Bedarf hinzugefügt werden können.
Die Sicherheit eines Servers hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie z.B. der Implementierung von Hardware- und Software-Sicherheitsfunktionen, der regelmäßigen Aktualisierung von Betriebssystemen und Anwendungen, der Anwendung von Sicherheitspatches und der Überwachung von Bedrohungen. Um die Sicherheit eines Servers zu gewährleisten, sollten Administratoren Sicherheitsrichtlinien und -verfahren implementieren und regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen durchführen.



Cashback & Partner Programm

x